Entwicklung der Wetter- und Warnlage in Hessen


 Zunächst überwiegt noch der Zwischenhocheinfluss, bevor im Laufe der Nacht zum Mittwoch von Südosten der Ausläufer eines Tiefs über dem Alpenraum das Wetter etwas unbeständiger gestaltet. GEWITTER: Insbesondere in der zweiten Nachthälfte im Südosten und Osten einzelne Gewitter. Dabei örtlich Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm in einer Stunde möglich. Auch am Mittwoch lokal Gewitter mit Starkregen von 15-25 l/qm in einer Stunde sowie stürmischen Böen um 70 km/h (Bft 8) nicht ausgeschlossen.
Nächste Aktualisierung spätestens Mittwoch, 29.06.2022, 04:30 Uhr

 

Warnkarte u.a. für Hessen