Entwicklung der Wetter- und Warnlage in Hessen


 Ein Tief über Skandinavien sorgt weiterhin für eine nordwestliche Höhenströmung, mit der polare Meeresluft herangeführt wird. Ein wellendes Frontensystem zieht am Abend und in der Nacht von West nach Ost über Hessen hinweg. Freitag noch kalt, ab Samstag komplette Umstellung der Wetterlage, Sonntag subtropische Warmluft. GEWITTER: Ab Freitagvormittag immer mal wieder kurze Gewitter, dabei erneut starke, örtlich auch stürmische Böen zwischen 55 und 70 km/h (Bft 7-8) aus West bis Nordwest. FROST: In der Nacht zum Freitag im höheren Bergland örtlich leichter Frost bis -1 Grad. In tiefen Lagen im Norden bei größeren Auflockerungen vereinzelt leichter Frost in Bodennähe. WIND: Am Freitag auch abseits der Schauer und Gewitter insbesondere im Bergland sowie im Südosten vereinzelt starke Böen bis 60 km/h (Bft 7) aus West bis Nordwest.
Nächste Aktualisierung spätestens Donnerstag, 06.05.2021, 20:30 Uhr

 

Warnkarte u.a. für Hessen